Monatsarchive: Juni 2011

Eine UG kann nicht durch Abspaltung neu gegründet werden.

Die Neugründung einer Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) durch Abspaltung verstößt gegen das Sacheinlagenverbot nach § 5a Abs. 2 Satz 2 GmbHG. Eine GmbH wollte eine Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (UG) neu gründen, indem sie von ihrem Vermögen EUR 1,00 abspaltet und auf die UG … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsrecht | Kommentare deaktiviert